Über uns

Das Weingut Salzl baut auf einer langen Weinbautradition auf, die Geschichte des Familienbetriebs reicht bis in das Jahr 1840 zurück. Bis Heribert Salzl, der Vater von Josef Salzl, die Geschicke übernahm, beschäftigte sich der Betrieb mit gemischter Landwirtschaft. Heribert setzte jedoch als einer der ersten Landwirte der Gegend vermehrt auf Weinbau und konzentrierte sich stark auf Weiß- und Süßweine. Er sorgte bereits mit einigen Goldmedaillen für Aufsehen.

Mit der Neuausrichtung auf die Produktion von qualitativ hochwertigen Rotweinen setzte Josef Salzl in den 1980er Jahren den Grundstein für den heutigen Erfolg. Mit dem Jahrgang 2000 schaffte Josef Salzl bei seinem ersten Antreten bei einer Prämierung auf Anhieb den Sprung unter die besten 50 Rotweine Österreichs. Seit 2005 ist auch sein Sohn Christoph voll im Betrieb beschäftigt. Er übernimmt Schritt für Schritt die Agenden, um die Familientradition fortzusetzen. Unterstützt werden wir von unserem Mitarbeiterteam, das im Weingarten, in der Kellerei und im Verkauf hervorragende Arbeit leistet und unsere Philosophie seit vielen Jahren mitträgt.