Figaro

Jahrgang: 2017
Rebsorten: 100 % Grüner Veltliner
Gesamtalkohol: 14,5% vol.
Säure: 6,0 g/l
Restzucker: 2,8 g/l
Qualitätsstufe: Qualitätswein, trocken
Rieden: Römerstein
Boden: Braunerdeboden aus sandigem Lehm mit hohem Schotteranteil
Ertrag je Hektar: 35 hl
Vinifizierung: alkoholische Gärung bei 15 °C im kleinen Eichenfass, ständiges Aufrühren der Feinhefe
Ausbau: im kleinen Eichenfass
Allergene: Enthält Sulfite
Flaschenfüllung: April 2018
Trinktemperatur: 10 – 12 °C
Trinkreife: 2018– 2024, bei optimaler Lagerung
Speisebegleitung: helles Fleisch und Geflügel (auch dunkles Fleisch bei Histaminallergie), Meeresfrüchte (z.B. Krustentiere), Innereien (z.B. Beuschel, Leber), asiatische Gerichte

Beschreibung

Intensives, strahlendes Strohgelb mit grünen Reflexen;

Herrliche fruchtig-florale Kräuternase nach kandiertem Apfel, reifer Birne, Traubenzucker, Holunderblüten, reife Bananen, getoastetes Weißbrot, feine Vanillenoten, frische Kräuterwürze nach Thymian, Pfeffer, tolle Röstaromatik mit reifer Fruchtsüße;

Mächtiger Genuss am Gaumen! Viel reife Frucht nach Apfelmus, Traubenzucker, wieder angenehme Holunderblüten, Wacholderbeeren, Steinobst, Weingartenpfirsich kommt durch, fein salzige Mineralik, dezent weiße Pfeffernoten, cremige und dichte Textur, viel Schmelz, wunderbar ausgewogen, feiner Tanningrip, Honigmelone, Grapefruit verleiht einen angenehmen Frischekick, etwas grasige Noten, an Brennnesseln erinnernd, Toastbrot, tolle Würze;

Bleibt herrlich lange am Gaumen haften und besticht als vielseitiger Speisenbegleiter sowie als herrlicher Sologenuss!

Weinbeschreibung     PDF Download





nach oben