Grauburgunder Reserve

Jahrgang: 2017
Rebsorten: Grauburgunder
Gesamtalkohol: 14 % vol.
Säure:  5,2 g/l
Restzucker: 4,2 g/l
Qualitätsstufe: Qualitätswein, trocken
Rieden: Römerstein
Boden: Paratschernosem aus lehmigem Sand mit hohem Kiesanteil
Ertrag je Hektar: 35 hl
Vinifizierung: alkoholische und malolaktische Gärung bei 15 °C im kleinen Eichenfass, ständiges Aufrühren der Feinhefe
Ausbau: im kleinen Eichenfass
Allergene: Enthält Sulfite
Flaschenfüllung: August 2018
Trinktemperatur: 10 – 12 °C
Trinkreife: 2018 – 2026, bei optimaler Lagerung
Speisebegleitung: Fisch- und kräftige Spargelgerichte, Pasta mit Trüffel, Wiener Küche wie Schweinsbraten, Schnitzel (auch dunkles Fleisch bei Histaminallergie), asiatische Gerichte

Beschreibung

Intensives, strahlendes Gelbgrün;

Wunderbar vollreife Fruchtnoten in der Nase, feines Biskuit, etwas Orangenzeste, Honigfrucht, Birne, Mandel, etwas Vanille, ein Hauch Akazienblüten und Nelken, frische Mineralik, dezente Karamellnoten;

Am Gaumen wunderbar mineralischer, sehr eleganter und doch kraftvoller knackiger Körper, reife Birne, Haselnuss, Mandel, feine Röstaromatik nach Biskuit, etwas Vanille und Honigfrucht, saftig, finessenreich, ein frischer Hauch von Grapefruit, Pfirsich, reifer Apfel und angenehme Kräuterwürze;

Haftet sich herrlich lange am Gaumen und besticht durch seine salzige Mineralität, dem herrlichen Schmelz, ein toller Speisenbegleiter der auch Solo viel Vergnügen bereitet!

Weinbeschreibung     PDF Download





nach oben